Die Ständige Impfkommission empfiehlt allen Kindern – auch ohne Vorerkrankung – im Alter von 5 bis 11 Jahren eine . Mehr dazu: bpaq.de/fb_stiko_kinder

Das #9-Euro-Ticket kommt: Heute hat der zugestimmt – und am 23. Mai ist . Wir beantworten einige Ihrer häufigsten . Mehr dazu: bpaq.de/9EuroTicket_BMDV

war am Donnerstag auf Einladung des niederländischen Ministerpräsidenten Mark zu Besuch in Den Haag. Er betonte: "Die sind und bleiben für uns ein wichtiger, verlässlicher und freundschaftlicher Nachbar und Partner – auch bei der gemeinsamen Reaktion auf den russischen Angriffskrieg gegen die ."

In unseren Wäldern wird der immer sichtbarer: Dürre, Hitze, Stürme und Borkenkäferbefall hinterlassen ihre Spuren. Umso wichtiger sind jetzt geeignete für eine nachhaltige . Mehr dazu 👉 bpaq.de/fb-wald

beim Nordsee-Gipfel in : „Wir müssen mutig sein und jetzt aufbrechen: Offshore-Windparks helfen uns, den menschengemachten aufzuhalten und energieunabhängiger zu werden. Beim haben wir heute eine engere Kooperation mit Dänemark, den Niederlanden und Belgien beschlossen.“

Wenn Studierende oder Schülerinnen und Schüler in Krisenzeiten ihre Nebenjobs verlieren, sollen sie zukünftig beziehen können. Das hat heute ein entsprechendes Gesetz auf den Weg gebracht. Hintergrund sind die Erfahrungen aus der Corona-Pandemie. Der Mechanismus ergänzt das bereits im April reformierte und verbesserte BAföG. Mehr dazu: bpaq.de/bafoeg_notfallmechanis

Die Regierungen von und haben nun die Aufnahme in die beantragt. "Das ist ein historischer Schritt. Die begrüßt diese souveräne Entscheidung unserer skandinavischen Freunde ganz ausdrücklich", so Kanzler Scholz. Die NATO ist eine Allianz der gemeinsamen Werte und steht jederzeit füreinander ein: bpaq.de/fb_NATO_faq

Heute ist der . Ein guter Anlass, ein Grundnahrungsmittel zu feiern – und eine Handwerkskunst. Der Kanzler war bei Bäckermeister Karsten Berning in Berlin zu Gast und hat einen Blick hinter die Kulissen der Bäckerei geworfen:

Ein historischer Schritt: und werden ihre Aufnahme in die beantragen – eine Reaktion auf den russischen Angriff auf die Ukraine. Die begrüßt diese souveräne Entscheidung. „Die NATO ist ein Verteidigungsbündnis. Es wendet sich gegen niemanden, sondern gewährleistet Schutz und Sicherheit für alle Alliierten“, so Kanzler Scholz:

„Der Kampf für queerer Menschen ist einer, der uns alle angeht“, sagt Luisa , Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und humanitäre Hilfe im Auswärtigen Amt zum heutigen Internationalen Tages gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie. Klar ist, Diskriminierung und Gewalt gegen LSBTI-Menschen hat in Deutschland keinen Platz:

Der Krieg in der Ukraine wirkt sich weltweit auf die aus. Die unterstützt vor allem die Länder, die auf Lebensmittelhilfen angewiesen sind. Wichtig zu wissen: In und der ist die dank unseres hohen Selbstversorgungsgrades gesichert. Deshalb besteht kein Grund, sich Vorräte in übermäßigen Mengen anzulegen. Mehr dazu: bpaq.de/ernaehrung

Als der Bundesregierung setzt sich Claudia Moll seit Januar 2022 für gute ein. Knapp 30 Jahre lang war sie selbst Altenpflegerin und kennt die Branche gut. Umso wichtiger ist ihr, zum Tag der Pflege und darüber hinaus, das Thema Pflege und die ehrgeizigen Ziele dazu im anzugehen.

Um den Frieden in der Sahel-Region zu sichern, hat das beschlossen, zwei um je zwölf Monate zu verlängern. Dabei handelt es sich um die Friedensmissionen der UN in Mali (MINUSMA) und der EU im Sahel mit Schwerpunkt Niger (EUTM Mali). Der Bundestag muss noch zustimmen. Mehr dazu: bpaq.de/verlaengerung-minusma bzw. bpaq.de/verlaengerung-eutm-mal

Die arbeitet mit Hochdruck daran, Deutschland unabhängig von russischen -Importen zu machen. Der Bau von sogenannten -Terminals soll schon bald andere Bezugsquellen ermöglichen. Das hat einen wichtigen Beschluss dazu gefasst. Mehr dazu: bpaq.de/lng

Um den Frieden in der Sahel-Region zu sichern, hat das beschlossen, zwei -Mandate um je zwölf Monate zu verlängern. Dabei handelt es sich um die Friedensmissionen der UN in (MINUSMA) und der EU im Sahel mit Schwerpunkt (EUTM Mali). Der muss noch zustimmen. Mehr dazu: bpaq.de/verlaengerung-minusma bzw. bpaq.de/verlaengerung-eutm-mal

Menschen, die sich mit Corona infiziert haben, sollen künftig nur noch fünf statt sieben Tage in . Das geht aus den neuen Leitlinien des hervor. Die Verkürzung ist möglich, weil die aktuelle Omikron-Variante etwas harmloser verläuft und damit auch die Gefahr andere anzustecken reduziert ist. Wer nach fünf Tagen noch positiv ist, sollte sich weiterhin isolieren, auch wenn sie oder er keine Symptome mehr hat. Mehr dazu: bpaq.de/NeuregelungIsolation

Steigt die Körpertemperatur um 2 Grad, spricht man von Fieber. Steigt sie weiter, kollabiert irgendwann das System Mensch. Auch das System hat seine Grenzen, zum Beispiel bei der Erderwärmung. Um auf unserem Planeten gut leben zu können, ist es wichtig, innerhalb dieser Grenzen zu bleiben. Deshalb packt die die Transformation an – den Aufbruch in eine . Wie genau, lesen Sie hier: bpaq.de/sozialoekologischemarktwirtschaft

Schweden und Finnland können sich auf Deutschland verlassen. Wir unterstützen sie bei einem möglichen Nato-Beitritt – so Kanzler Scholz heute bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Sanna Marin und Magdalena Anderssons. Die finnische und die schwedische Ministerpräsidentin nahmen heute an der Klausurtagung der Bundesregierung auf Schloss Meseberg teil. Noch bis morgen tagt das Bundeskabinett dort, um intensiv über die Modernisierung Deutschlands auch in schwierigen Zeiten zu beraten.

Alles neu macht der Mai! Besonders für Verbraucherinnen und Verbraucher bringt er einige gute gesetzliche Neuregelungen mit: bpaq.de/neuregelungenmai22

Show older
social.bund.de

Dies ist der Mastodon-Server des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).