Follow

In der sollen ab #2035 Neuwagen mit nur noch dann zugelassen werden, wenn sie beim Fahren kein ausstoßen. Darauf hat sich der EU-Umweltrat unter Zustimmung der geeinigt. Diese Fahrzeuge könnten etwa mit klimaneutralen synthetischen Kraftstoffen betrieben werden, sogenannten . Die Details erfahren Sie hier: bpaq.de/verbrenner_co2frei

@Bundespresseamt
Ist das eigentlich pure Absicht, solche rein provokanten Entscheidungen zu treffen, die inzwischen wider besseres Wissen neben der grundsätzlichen #Polarisierung (Klima vs Wirtschaft) einfach FALSCH sind?

Das Messgerät ausschließlich an den Auspuff zu hängen & die Milchmädchenrechnung der Herstellung von #eFuels einfach durch weggucken zu ignorieren...

DAS nennt sich verantwortungsvoll & angemessen auf die #Klimakrise zu reagieren?!

NICHT!

@Bundespresseamt
Das ist alles ganz nett (außer die in einigen Kommentaren zurecht erwähnten Probleme), aber: wir müssen weg vom Individualverkehr, egal wie "wenig" CO2 er ausstoßen mag. Sonst kriegen wir den Ausstoß nie in den Griff.

@fedithom @Bundespresseamt
"wir müssen weg vom Individualverkehr"
Das wird nie ganz passieren. Und schon gar nicht bei uns. Dafür müsste auch das Verständnis von fremdem Eigentum und der Umgang und Respekt vor den Mitmenschen in der Gesellschaft sich grundlegend ändern.

Ich kann verstehen dass, selbst wenn eine Anibindung vorhanden ist die mit dem PKW mithalten kann, viele einfach keine Lust auf unfreundliche Zeitgenossen, dreckigen und überfüllten Käfigen ohne Sicheheitspersonal.

@ryo
Fair. Ich ändere in "Wir müssen den Fokus weg von IV zum ÖPNV verschieben." Besser? :)
@Bundespresseamt

@fedithom @Bundespresseamt
Das wäre anmaßend von mir deine Aussage zu bewerten.
Für mich hört sich das aber schlüssiger und machbarer an. 👍

@fedithom @Bundespresseamt
Aber ich wäre Feuer und Flamme für Werbung für Kei-Cars. Kleine(!) Transportmittel für den Individualverkehr.
Leider befürchte auch dafür müsste ein Umdenken stattfinden in der Gesellschaft (Weg vom SUV hin zu je kleiner desto besser).
Aber ich halte das für realistischer als den IV ganz abschuschaffen. Es gibt auf dem Land einfach für viele keine Alternative.
Und manche Ortschaften anzubinden wäre für die Umwelt eine Katastrophe.

die grünen haben die standhaftigkeit einer gekochten spaghetti

@Bundespresseamt Hört endlich auf die Zombie-Verbrenner künstlich am Leben erhalten zu wollen.
Schluss mit dem Verbrennermotor! eFuels sind Augenwischerei. Nicht gelernt vom E10-Debakel?
Elektromobilität ist die Zukunft. Weder Hybrid noch eFuels haben eine Zukunft.
Die Firmen brauchen klare Richtlinien sonst kommt die nächste Generation von Autos eben nicht mehr aus Europa. Fertig.

Sign in to participate in the conversation
social.bund.de

Dies ist der Mastodon-Server des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).