Follow

Wie bereits zu Beginn des Sommers sagte: Beim haben wir gerade Sommerreifen drauf. Für den müssen wir jedoch Winterreifen parat haben und im Ernstfall auch Schneeketten. Wie genau? Dazu haben Gesundheits- und Justizministerium heute den Ländern einen Vorschlag gemacht: bpaq.de/Infektionsschutzgesetz

@Bundespresseamt Sommerreifen/Winterreifen/Schneeketten? Wie peinlich ist den der Vergleich? :facepalm

@one @Bundespresseamt eine überkonstruierte analogie, hauptsache aufs kraftfahrzeug? deutscher wirds nimmer. 😁

@Bundespresseamt Diese "Winterreifen" sind bis auf's Gewebe 'runter gefahren!

@Bundespresseamt
Ich sehe leider das Problem, dass die Länder das unterschiedlich regeln werden und damit die Menschen verwirrt sein werden. Bis hin zu Ländertourismus, da es im Nachbarland weniger Restriktionen gibt...
@thomas

@gwenn @Bundespresseamt @thomas
Tja.
Wie ist das nun in der Schweiz? Warten wir alle bis es im Tessin schneit?

@gwenn
Ich verstehe nicht ganz, warum das verwirrend sein soll: Jeder kann doch den Regeln seines eigenen Bundeslandes folgen (über regionale Medien und die Webseiten der Landesregierungen).
Kompliziert wird das natürlich, wenn man viel zwischen verschiedenen Bundesländern unterwegs ist oder diese vergleichen will.
@Bundespresseamt @thomas

@Bundespresseamt
Sind wir also jetzt offiziell an dem Punkt, vor dem alle gewarnt haben? Das man sich, wenn man nicht testen will, aller 3 Monate Impfen muss. Oh falsch, es muss natürlich unter 3 Monaten sein damit es lückenlos ist.

@cinux Und wenn es so wäre. Klar würde ich mir eine angepasste Impfung geben lassen!

@one
Mir gehts nicht darum was du willst, ich wollte nur nachfragen um nichts falsch zu verstehen. Weil damals alle geschriehen haben das es so nicht kommen wird.

@cinux
Na, da würde mich mal deine Quelle interessieren. Das die Impfungen in angepassten Varianten geben wird ist kein Geheimnis.

@one
Nochmal, darum ging es mir nicht. Nur darum ob ich das richtig verstanden haben. Weil ja alle Welt gesagt hat, nein 4 mal im Jahr impfen wird nicht passieren.

Aber lassen wir das einfach. 🤦‍♂️

@cinux Auch wenn du es in Frageform schreibst, stellst du hier eine Behauptung auf, die du sicherlich belegen kannst. Wer sind den die gewesen, die behauptet haben? Ist doch eigentlich ganz einfach.

@one
Entschuldige, ich habe mir nicht die Quellen von vor 2 Jahren alle gemerkt oder aufgeschrieben nur um sie dir dann wieder zur Verfügung zu stellen.

Zur Beantwortung der Frage trägst du aber leider auch nicht bei. Daher extra für dich nochmal die Frage anders formuliert: Müssen sich jetzt alle die wollen in weniger als einem 3 monatigen Abstand Impfen lassen? (Natürlich unter der Voraussetzung das die im infogram dargestellten Regelungen auch in kraft treten)

@cinux
Soweit ich den Sachstand kenne, ist eine (weitere) Impfung immer nur als eine Empfehlung zu verstehen und es sollte mindestens 6 Monate zwischen den Terminen liegen. Gerne Korrektur, sollten die andere Informationen vorliegen.

@one
Das bedeutet das die Leute für Freizeitaktivitäten dann nach drei Monaten immer 3 Euro pro Tag extra zahlen weil sie sich ja testen müssen.
(Natürlich unter der Annahme das deine infos aktuell sind)

Das wäre ja dann noch schlimmer als die 2G Regel. In meinen Augen.

Bringt also auch nichts sich impfen zu lassen um die test zu umgehen. Gut zu wissen. 😅

@cinux Ich kann nicht folgen? Was sind deine Annahmen?

@Bundespresseamt so sieht ein ausgewogenes Schutzkonzept in einem Rechtstaat aus. Dickes Lob!

@Bundespresseamt Scheissvergleich. Meine Fahrräder haben weder Winterreifen noch Schneeketten. Und fangt jetzt nicht mit Fussball oder Bier an! Erklärt's den mündigen Bürgern mal auf deutsch. Echt jetzt. Da wundert sich die Regierung, dass sie nicht ernst genommen wird. 🙄

Sign in to participate in the conversation
social.bund.de

Dies ist der Mastodon-Server des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).