Noch eine Woche, dann ist . Und wir sind mit einer Veranstaltung fürs dabei!

Engagierte aus Vereinen und anderen Organisationen, die Starthilfe im benötigen, können sich noch kostenlos anmelden.

digitaltag.eu/datenschutz-im-e

@lfdi Heute um 13:00 Uhr ist der @lfdi , Dr. Stefan Brink, bei uns zu Gast und berichtet zur Überwachung von Studierenden in Prüfungssituationen mittels Software. Gerne noch anmelden und teilnehmen!

Show thread

@julianruf @bmzimmermann Ja, das könnte gehen, ist aber leider nicht das was wir suchen. Wir wollen halbautomatisch die Tweets selbst auswählen und nicht über Steuerbefehle/Tags/oder ähnliches in den Tweets.

@mrwsl Danke für den Hinweis. Wir wollen aber lieber manuell und nicht über vordefinierte Tags filtern.

Vielleicht noch als weitere Erläuterung unserer Zielvorstellung: Im Prinzip suchen wir so etwas wie t2m, dass nicht als Service im Hintergrund ausgeführt wird, sondern vom user von Zeit zu Zeit manuell aufgerufen wird. Aber auch dort, gibt es keine Möglichkeit Tweets interaktiv auszuwählen.

github.com/YoloSwagTeam/t2m

Show thread

@tim Danke, den Artikel kennen wir bereits. Die beiden vorgestellten Services crossposter.masto.donte.com.br und moa.party können allerdings nur auf vordefinierten keywords/hashtags filtern und eine manuelle Auswahl ist, soweit wir das sehen, nicht möglich.

@Mawoka Haben wir uns bereits angesehen. Dort kann man aber nur basierend auf den vordefinierten Hashtags filtern und keine manuelle Auswahl vornehmen, oder?

Da wir auf Twitter sehr aktiv sind, würden wir gerne einen Teil unserer Tweets ins tooten. Aber stupide alle Tweets spiegeln, wollen wir wiederum auch nicht.

Kennt jemand ein Tool/einen Service, mit dem man das halbautomatisch machen kann und eine Vorschau bekommt?

Scripte/Services/Bots die das vollautomatisch tun gibt es ja dutzende, aber einen interaktiven Ansatz mit Auswahlmöglichkeit konnten wir bisher nicht finden.

Wir waren kürzlich beim Forum Digitalisierung des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE) zu Gast. Thema des dritten Dialogforums war "Datenschutz & Datensicherheit als Grundrechtschutz?!".

Nun hat unser @hendrik einen Beitrag für den BBE-Newsletter zum Verhältnis von und im Kontext zivilgesellschaftlicher Organisationen geschrieben. Er argumentiert, dass aufgrund der Rahmenbedingungen derzeit noch viel Potential verloren geht.

b-b-e.de/bbe-newsletter/newsle

Wir sind erst seit etwas mehr als einer Woche mit unserem neuen Account hier und haben seitdem über 400 Follower hinzubekommen. Man merkt, dass dem am Herzen liegt 🤩

Morgen, am 31.5., beginnt unsere Reihe " im Ehrenamt" mit einem Fokus auf den Versand von -Mail . Jetzt noch schnell anmelden: sds-links.de/NewsletterWebinar

Wer einen humoristischen Einstieg ins Thema sucht, dem sei dieses Video aus der Mediathek des @lfdi empfohlen: baden-wuerttemberg.datenschutz

Und einen ersten Eindruck seiner inhaltlichen Positionen hat Dr. Brink kürzlich im Dr. Datenschutz-Podcast gegeben: dr-datenschutz.de/podcast/24-f

Show thread

Am 8. Juni ist der @lfdi , Dr. Stefan Brink, in unserer " am Mittag"-Reihe zu Gast. Wir werden uns mit ihm über den Einsatz von -Software und die Grenzen hierbei austauschen. Denn die Praxis, Online-Prüfungen mithilfe technischer Mittel zu überwachen, nimmt deutlich zu und nicht immer scheinen die Rechte der Studierenden ausreichend gewahrt.

stiftungdatenschutz.org/verans

@malteengeler Die eine Haltung geht doch wunderbar mit der anderen zusammen - und das muss ja nicht in Personalunion sein. Wenn du dich als Jurist kräftig für das Nachziehen der Mehrheitsgesellschaft einsetzt, wo andere mit technischem Knowhow hingekommen sind, dann haben zwei Personen mit unterschiedlichen Perspektiven sehr viel gemeinsam erreicht. Oder in deinem Beispiel gesprochen: Irgend ein Tüftler muss den Gurt auch mal gebastelt und ausprobiert haben, bevor er für alle Pflicht wurde.

Ein neuer Tätigkeitsbereich unserer Stiftung seit diesem Jahr ist im . Hierzu bieten wir in Zukunft ein monatliches Webinar an.

Los geht es am kommenden Montag, 31.05. um 17:00 Uhr. Dort erläutert unser @hendrik, welche Punkte im Datenschutz es beim Versand von E-Mail-Newslettern zu beachten gibt. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos.

Anmeldung und weitere Infos unter sds-links.de/NewsletterWebinar

@bfdi Vielen Dank! Wir freuen uns hier zu sein und bedanken uns herzlich, die social.bund.de-Instanz mit nutzen zu dürfen.

@kuketzblog Danke für den Aufruf, hierher zu kommen! Wir sind dann auch mal da und werden zumindest unsere eigenen Veranstaltungen parallel bewerben. Und über eine rege Diskussion des im Fediverse freuen wir uns natürlich auch 😀

Show older
social.bund.de

Dies ist der Mastodon-Server des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).