Show newer

Im Mai geht's in unserem kostenlosen Webinar " am Mittag" um den Fall der Fälle:
Was tun bei ?
Simone Rosenthal und Ilan Leonard Selz erklären, welche - ausgelöst werden und wie ein "Data Incident Management" helfen kann.

Weitere Infos und Anmeldung: sds-links.de/DSaM20

Dem Vorbild von @bfdi und @lfdi folgend, bietet nun auch der europäische eine -Instanz für -Institutionen an:
edps.europa.eu/press-publicati

Dort kann man der Institution als ganzes (@EDPS), aber auch ihm persönlich (@EDPS_supervisor) folgen.

Auf der Profilübersicht findet man auch bereits die Profile weiterer EU-Institutionen, wie dem oder der -Kommission: social.network.europa.eu/explo

Auch wir verzeichnen aktuell einen starken Zuwachs an Folgenden. Seit dem vergangenen Wochenende sind bei uns über 250 Personen hinzugekommen.

Daher auch von uns herzliches Willkommen an alle die sind 👋

Im Februar übergab @bsi das erste IT-Sicherheitskennzeichen (bsi.bund.de/DE/Service-Navi/Pr)

Wir sprechen gleich um 13:00 Uhr mit Joshu Wiebe als zuständigen Referatsleiter über das Kennzeichen und ordnen es im Hinblick auf Datenschutz ein.

Kurzfristige Anmeldungen zu unserem " am Mittag"-Webinar sind noch möglich: next.edudip.com/de/webinar/das

Hier trötet jetzt auch die Pressestelle des LfDI. Hier gibt es Pressemitteilungen, Aktuelles der Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungstipps vom Bildungszentrum

@lfdi
#Datenschutz #Informationsfreiheit

Bei so vielen neuen Followern und der hohen Aktivität hier können wir die Gelegenheit nicht liegen lassen:

Auf unserer Instanz gibt es noch weitere Accounts, bei denen sich das Folgen lohnt:

@bsi
@Bundespresseamt
@itzbund
@bmbf_bund
@BlnBDI
@DS_Stiftung
@dsk
@FITKOfoederal

Die Übersicht über die Accounts auf unserer Instanz findet man unter: social.bund.de/explore

Und natürlich auch nicht vergessen, den Kolleginnen und Kollegen aus "The Länd" zu folgen: @lfdi / ÖA

Am Montag ist es bei uns wieder Zeit für eine neue Ausgabe von im : Diesmal schauen wir zusammen mit auf die Möglichkeiten bestehende Datenbestände rechtskonform auszuwerten.

Mo, 11.4. um 17:00 Uhr

Die Anmeldung ist noch offen: sds-links.de/DSiEA11

Letzte Woche waren wir mit einer Session auf dem Digital Social Summit () vertreten. Hendrik vom Lehn (@hendrik) hat unter dem Titel "Datenschutz: Sinnvolle Leitplanke oder Digitalisierungsbremse?" kritisch reflektiert, wie zivilgesellschaftliche Organisationen mit umgehen und mögliche Lösungsansätze diskutiert.

Die Session ist nun als Aufzeichnung auf der Webseite des Digital Social Summit verfügbar: digital-social-summit.de/sessi

TERMINHINWEIS:
Liebe Interessierte und bereits Angemeldete,
leider muss die für den heutigen späten Nachmittag vorgesehene MdB-Diskussionsrunde zur bei uns mit Blick auf die Tagesordnung im Bundestag entfallen.

stiftungdatenschutz.org/verans

Show thread

Wenn wir die Daten schon mal haben, könnten wir doch ...
Aber Moment, was sagt der dazu?

In unserer nächsten Ausgabe von im , schauen wir uns zusammen mit Nina Hauser von an, welche Potentiale Datenanalysen für Organisationen bergen und besprechen, welche Voraussetzungen die zur Analyse bestehender Daten vorsieht.

"Datenbestände rechtskonform nutzen", am 11. April um 17:00 Uhr

Infos und Anmeldung: sds-links.de/DSiEA11

in eigener Sache:

Wir suchen Unterstützung und haben eine Vollzeitstelle zu besetzen; es geht um - Überraschung - 🎉

Festanstellung (TvÖD/E13) nach Beschluss des Bundeshaushalts; davor entsprechend auf Honorarbasis.

Weitere Details: stiftungdatenschutz.org/stelle

Nächsten Dienstag, 5. 4. 20h sehen wir uns wieder auf der @cbase!
Netzpolitischer Abend #NPA115 zu den Themen AppChecker von @mobilsicher, #Europol-Reform und #Chatkontrolle
digitalegesellschaft.de/2022/0

Am 1. März sprachen und wir mit Experten zum .
Die Aufzeichnung und Vortragsfolien sind inzwischen online: stiftungdatenschutz.org/verans

Die zugehörige Online-Diskussionsrunde zur holen wir am 7. April nach. Mit dabei sind Dr. Reinhard Brandl (CDU/CSU), Maximilian Funke-Kaiser (FDP), Misbah Khan (Bündnis90/Grüne) und Dr. Jens Zimmermann (SPD).

➡️ Weitere Informationen und Anmeldung: stiftungdatenschutz.org/verans

Für alle, die es verpasst haben: Die Aufzeichnung des Vortrags von Max Schrems "Datenschutz skalieren" ist nun online 😊 bfdi.bund.de/SharedDocs/Videos / ÖA

Wie können Verbände den mit Code of Conducts gestalten?
Im April geht's in unserem Webinar um Verhaltensregeln nach Art. 40 , am Beispiel des - mit dem Bundesverband und der Hamburgischen Aufsichtsbehörde.

Kostenlose Anmeldung hier: stiftungdatenschutz.org/verans

bei den Mitgliederdaten, in der Cloud, beim Newsletter, bei Videokonferenzen, ...
Das kann für und Engagierte schnell überfordernd wirken. Um so wichtiger ist es, etwas grundlegender anzupacken und sich zu fragen, wie man das Thema im Verein angehen möchte.

Dies tun wir in unserem kostenlosen Webinar "Datenschutz im Verein organisieren", am kommenden Montag, 28.03.2022, um 17:00 Uhr.

Weitere Details und Anmeldung unter: sds-links.de/DSiEA10

@digiges hat es schon erwähnt:

Am 1. März 2022 um 20:15 Uhr diskutieren der Vizepräsident des Dr. Gerhard Schabhüser @bsi, Lilith Wittmann @Lilith (voraussichtlich), Tabea Rößner @TabeaRoessner und Weitere im Netzpolitischen Abend zu den Themen , Softwaresicherheit und .
👉 digitalegesellschaft.de/2022/0

Zum Abschluss wird die aktuelle Bewerbungsrunde des @PrototypeFund vorgestellt: prototypefund.de/runde-12-star

Kleine Erinnerung an unsere Veranstaltung zur Datenpolitik, heute von 17:00 bis 18:30 Uhr.

Der Livestream wird dann über unsere Veranstaltungsseite erreichbar sein, so dass auch eine spontane Teilnahme noch möglich ist:
stiftungdatenschutz.org/verans

Show thread

Am 1. März richten wir gemeinsam mit der Forschungsstelle Datenrecht einen DatenDialog aus. Im Livestream diskutieren wir die Idee eines Dateninstituts, betrachten Vorbilder aus Großbritannien und beleuchten, was die Fraktionen unter der Nennung eines neu zu schaffenden Dateninstituts im Koalitionsvertrag verstehen.

Die Anmeldung ist jetzt freigeschaltet: stiftungdatenschutz.org/verans

Wir begrüßen die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (@BlnBDI), die nun ebenfalls auf der Instanz des @bfdi ist. Herzlich willkommen 👋

Passend dazu auch heute dieser Artikel bei netzpolitik.org:
netzpolitik.org/2022/twitter-a

Show older
social.bund.de

Dies ist der Mastodon-Server des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).