Pinned post

Bei so vielen neuen Followern und der hohen Aktivität hier können wir die Gelegenheit nicht liegen lassen:

Auf unserer Instanz gibt es noch weitere Accounts, bei denen sich das Folgen lohnt:

@bsi
@Bundespresseamt
@itzbund
@bmbf_bund
@BlnBDI
@DS_Stiftung
@dsk
@FITKOfoederal

Die Übersicht über die Accounts auf unserer Instanz findet man unter: social.bund.de/explore

Und natürlich auch nicht vergessen, den Kolleginnen und Kollegen aus "The Länd" zu folgen: @lfdi / ÖA

Der BfDI hat dem Präsidenten des Bundesrats seinen Tätigkeitsbericht übergeben und die gute Zusammenarbeit mit seinen Kolleginnen und Kollegen in den Ländern hervorgehoben: bfdi.bund.de/SharedDocs/Kurzme / ÖA

Wir haben nochmal kurz zusammengefasst, was unser Kenntnisstand zu den Fragen rund um den Zensus 2022 und cloudflare ist: bfdi.bund.de/SharedDocs/Kurzme / ÖA

BfDI boosted

Liebe FAZ, Eure Frage „Wird der Datenschutz teurer?“ von heute kann ich mit einem klaren „Nein“ beantworten. Was durch die neue, europaweit gültige Richtlinie zur Verhängung von Bußgeldern, evtl. teurer wird, sind massive Datenschutzverstöße großer Unternehmen.

@ulrichkelber spricht zur Eröffnung des zur Digitalen Transformation mit Datenschutz.

Kernforderung des BfDI: Den Datenschutz von Anfang an mitdenken und umsetzen.

/ ÖA

Guten Morgen Fediverse. Wir haben viele Fragen zum Beitrag von @kuketzblog zur Zensus online-Befragung bekommen. Der aktuelle Stand: Es ist kompliziert und es gibt noch offene Fragen, die das Statistische Bundesamt beantworten muss. Gute Zusammenfassung gibt es hier: heise.de/news/Datenschutz-Prob

FAQ zum Zensus allgemein aus Hamburg: datenschutz-hamburg.de/pages/z / ÖA

BfDI boosted

Wir haben das Fediverse-Schaubild nach dem Feedback nochmal ein wenig überarbeitet. 👇

#Fediverse

@imke

Ich werde mich in meiner Funktion als BfDI auf nationaler und europäischer Ebene dafür einsetzen, dass die Verordnung in dieser Form nicht kommt.

Show thread

5. Das anonyme Internet ist bedroht. Verpflichtende Alterskontrollen sorgen dafür, dass eine Nutzeridentifikation nötig wird.

Show thread

4. Es drohen Upload-Filter, damit auch unbekanntes Material gefunden werden kann. Die Strafverfolgungsbehörden dagegen sind aktuell noch nicht einmal verpflichtet, sich um die Löschung bereits bekanntes Material zu kümmern.

Show thread

3. KI-Systeme sollen bei der Durchleuchtung der Kommunikation unterstützen. Da solche Technik sehr anfällig für Fehler ist, wird es massenhaft Verdächtigungen unbescholtener Bürgerinnen und Bürger und Einsicht in deren private Kommunikation geben.

Show thread

2. Die absichtliche Schwächung von verschlüsselter Kommunikation öffnet weiterem Missbrauch Tür und Tor. Es gibt Instrumente, die deutlich weniger eingriffsintensiv wären, um das gleiche Ziel zu erreichen.

Show thread

1. Das flächendeckende Scannen privater Kommunikation wird ausgeweitet auf viele neue Dienste. Der Grundsatz der Vertraulichkeit der Kommunikation wird bedroht.

Show thread

Vorweg: Vieles am Entwurf ist im Detail vage, z.B. das zu gründende EU-Zentrum, technische Werkzeuge und Verfahren. Da es bei einigen Punkten auf Lösungen hinausläuft, die tief in die Grundrechte eingreifen, sollte die Verordnung auf keinen Fall in dieser Form Bestand haben.

Show thread

Geplante „Chatkontrolle“ der Kommission aus Sicht des Datenschutzes – ein Thread nach erster Prüfung: Der Entwurf der Kommission ist nicht vereinbar mit unseren europäischen Werten und kollidiert mit geltendem Datenschutzrecht.

BfDI boosted

das fediverse ist der mystische ort, an dem sich f̶̶u̶̶c̶̶h̶̶s̶̶ ̶̶u̶̶n̶̶d̶̶ ̶̶h̶̶a̶̶s̶̶e̶ @ltrlp und @HessischerLandtag gute nacht sagen

BfDI boosted

Herzlichen Dank dass wir als Institution, die ja nur unregelmäßig auf ein Dinge hinweist, unsere ersten 1.000 Follower im Fediverse gefunden haben 😊

BfDI boosted
BfDI boosted

Chaos schreibt man am Anfang mit IC: Montag nach Berlin Zugausfall, heute zurück Zugausfall. Gestern Abend öffnete sich Zimmertür im IC-Hotel nicht mehr. Aber das hält den Datenschutz trotzdem nicht auf 💪🏻

Heute gibt es viele wichtige Digitalthemen:

Der BfDI, Professor Ulrich Kelber, begrüßt die heute von den Digitalministerinnen und Digitalministern unter deutscher G7-Präsidentschaft angenommene Erklärung und den Aktionsplan zur Stärkung eines freien und vertrauensvollen Datenverkehrs (Data Free Flow with Trust / DFFT).

Die ganze Pressemitteilung des BfDI unter: bfdi.bund.de/SharedDocs/Presse / ÖA

BfDI boosted

Hallo und herzlich willkommen auf dem Profil des ! Ab sofort versorgen wir Euch mit Infos rund um Hessens Herzkammer der . Ihr interessiert Euch für die Arbeit in den Ausschüssen? Über welche Themen debattieren die Abgeordneten im Plenum? Oder möchtet Ihr einen Blick hinter die Kulissen des Parlamentes werfen? Dann seid Ihr hier genau richtig!

Show older
social.bund.de

Dies ist der Mastodon-Server des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).