Follow

Wir lesen gerade, dass Sachsen seine Verordnung ändern will und die Corona-Warn-App zur datenschutzfreundlichen Registrierung zulassen will.

Das ist eine sehr gute Entscheidung: medienservice.sachsen.de/medie

Jetzt bitte noch die anderen Bundesländer. / ÖA

@LasseGismo
Setzte die noch so unter Druck....
Da kann man doch sicher noch Geld drauf werfen und von Problemen ablenken....
@bfdi @RegierungBW

@LasseGismo @bfdi @RegierungBW
Bin auch an einer Info interessiert. BaWü könnte sich hier anschließen

@bfdi Das ist wirklich eine sehr gute Entscheidung und es ist dringend notwendig, dass alle anderen Bundesländer folgen. Denn es gibt bereits einzelne Regionen, die die Nutzung der #Luca-App für alle Betriebe und Gäste verpflichtend machen: ostseefjordschlei.de/fileadmin (11. Digitale Kontaktnachverfolgung) Ich hoffe, @RegierungBW sieht das ein und folgt den Empfehlungen der DSK datenschutzkonferenz-online.de des @bfdi bfdi.bund.de/DE/Infothek/Press und sehr vieler IT-Experten digikoletter.github.io/

@bfdi war das nicht gerade das Problemchen bei #demail, dass es durch eine Verordnung bzw. ein Gesetz als sicher definiert wurde?

@BollerwagenPicard
das war ein gesetz und keine verordnung. zudem wird in dem Fall nicht die sicherheit per gesetz festgesetzt sondern anforderungen an die kobtaktverfolgung
@bfdi

@bfdi Danke für die Info @RegierungBW Bitte ebenfalls für die CWA ermöglichen

@bfdi Ich finde die Formulierung auch sehr schön:

"Geschäftsinhaber oder Veranstalter sollen überall dort, wo eine Kontakterfassung und -nachverfolgung nach Verordnung erforderlich ist, digitale Systeme, aber insbesondere die Corona-Warn-App, nutzen."

Sign in to participate in the conversation
social.bund.de

Dies ist der Mastodon-Server des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).