Unsere Parlamentarischen Staatssekretäre Jens Brandenburg und Mario Brandenburg besuchten heute das Hasso-Plattner-Institut in Potsdam. Das Institut ist am BMBF-Pilotprojekt "KI-Campus" beteiligt, das den kompetente Umgang mit KI verbessern & KI-Kompetenz in Deutschland generell stärken soll.

ow.ly/c3MX50JNHtS

Was sind KI-Kompetenzzentren? Warum fördert das BMBF fünf davon jetzt dauerhaft? Und warum ist KI-Forschung so wichtig? Mehr dazu von Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger im Video und in den FAQs auf bmbf.de.

ow.ly/foM150JLsq2

KI-Standort Deutschland: Fünf Kompetenzzentren für künstliche Intelligenz werden jetzt dauerhaft vom Bund mit 50 Mio. €/Jahr gefördert. Dazu Bundesministerin Bettina Stark-Watzinger:
„Die KI-Kompetenzzentren sind eine tragende Säule der KI-Forschung in Deutschland. Mit der Verstetigung ihrer Förderung durch das BMBF und die Länder geben wir den Forschenden Planungssicherheit und die Möglichkeit, längerfristige und komplexere Fragestellungen intensiv zu bearbeiten.“
ow.ly/UgTr50JLkm0

haben für Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger höchste Priorität 👇

Um gute Arbeitsbedingungen in der Wissenschaft und eine Reform des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes ging es heute auf einer Konferenz im BMBF. Bundesministerin Bettina Stark-Watzinger sprach über ihre Vorstellungen zu den nötigen Veränderungen. Mehr im Video 🎥 und hier 👇
ow.ly/sbHf50JIeoE

💪🎉 Mehr, digitaler, flexibler: Das neue BAföG bringt viele Verbesserungen für Studierende, Schülerinnen & Schüler. Ab dem kommenden Schuljahresbeginn & Wintersemester geht es los, sagt Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger im Bundestag. Sie hat die Reform auf den Weg gebracht 👏.
🚨 Was besser wird:
🚀 Förderungshöchstbetrag steigt von 861 Euro auf 934 Euro.
👛 Die Einkommens-Freibeträge steigen um 20,75 %.
Die Altersgrenze wird auf einheitlich 45 Jahre angehoben.

ow.ly/w4jp50JFvkX

Unsere Beauftragte für Soziale Innovationen Zarah Bruhn ist heute beim Tag der Industrie 2022 des BDI. Als Teilnehmerin der Podiumsdiskussion "Scaling the New - Wie entstehen Innovationen von Morgen?" stellt sie Soziale Innovationen in den Mittelpunkt.

Im 2022 – Nachgefragt! hat die zweite Phase der Mitmachaktion begonnen. Bürgerinnen und Bürger können sich beteiligen und die gesammelten Ideen für zukünftige und Forschungspolitik kommentieren und diskutieren. bmbf.de/bmbf/shareddocs/presse

Heute ist zur Bekämpfung von und . Was sich gegen Dürre z. B. in Marokko machen lässt, zeigt das Projekt SuLaMo: Dort werden Entsalzungstechnologien, Bodenfeuchtesensoren & unterirdische Tropfbewässerung erprobt.
fona.de/de/aktuelles/nachricht

🦉📺 Welche Alltagsgegenstände und Erinnerungsstücke erzählen davon, wie sich unsere Umwelt verändert? Natur der Dinge ist ein digitales Sammlungsexperiment im „Zeitalter des Menschen“, dem Anthropozän: Eine Sammlungsplattform, bei der jede und jeder eigene Stücke einbringen kann. Staatssekretärin Kornelia Haugg eröffnet heute die Natur der Dinge 🎉.

🔊 Ein Aufruf zum Mitmachen!

Das Projekt ist eine deutsch-französische Kooperation im Bereich Citizen Science.

ow.ly/U5AW50Jz3l6

Schutz der Wissenschaftsfreiheit, Forschung zum Klimawandel und zu Post-Covid: Bei all diesen Punkten wollen die G7 ihre Innovationskraft bündeln 💪.

Bundesministerin Bettina Stark-Watzinger sagt dazu: "Wir treffen uns heute in Frankfurt, um die zentrale Rolle von Wissenschaft und Innovation für die Freiheit und das Wohlergehen unserer globalen Gemeinschaft sowie für eine nachhaltige Zukunft zu stärken."

👉 bmbf.de/bmbf/shareddocs/kurzme

💪 Das Treffen der G7-Wissenschaftsministerinnen und -minister 🇫🇷 🇮🇹 🇯🇵 🇨🇦 🇬🇧 🇺🇸 🇩🇪 geht los. Auf der Agenda in Frankfurt stehen:

🔬 Sicherheit von Wissenschaftsfreiheit
🌎 Forschung zur Bekämpfung des Klimawandels
😷 Forschung zu Post-Covid

🎉Ein herzliches Willkommen von Bundesministerin Bettina Stark-Watzinger 🇩🇪! Auf einen guten Austausch für starke Wissenschaft und Forschung 🤖💡⚗️🚀

bmbf.de/bmbf/de/europa-und-die

Sieben Nationen, ein Ziel: Die enge Zusammenarbeit in der . Dabei im Mittelpunkt: das ☀️, die 🏥 & der 🔭.
Hierfür kommen die G7-Wisschaftsministerinnen und -minister in Frankfurt am Main zusammen.

Unser Parlamentarischer Staatssekretär Jens Brandenburg war heute bei der Sitzung des -Wettbewerbsfähigkeitsrates in . Kurz fasst er die Ergebnisse im Video zusammen.

Beim Empfang im Deutschen Historischen Institut in 🇺🇸 widmete sich Bundesministerin
Stark-Watzinger der Stärkung der transatlantischen Kooperation in der .

Bundesministerin Stark-Watzinger
will 🇩🇪 zum Vorreiter für grüne Wasserstofftechnologien machen. Der Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft ist auf einem guten Weg, wie der Fortschrittsbericht zur Umsetzung der Nationalen .strategie zeigt. bmbf.de/bmbf/shareddocs/kurzme

🚨 Achtung! Betrugsanrufe mit BMBF-Rufnummern sind möglich. Derzeit kommt es vermehrt zu Hinweisen, dass Anrufe mit gefälschten Behördennummern bei Bürgerinnen & Bürgern erfolgen - auch mit Rufnummern des BMBF. Wer solche Anrufe erhält, sollte den Anruf sofort melden. bmbf.de/bmbf/shareddocs/kurzme

Im mit dem
Deutschlandfunk geht unser Parlamentarischer Staatssekretär Jens Brandenburg Chinas Verhältnis zu und Lehre in nach. Und unter anderem auch der Frage ob die untergräbt. Reinhören: deutschlandfunk.de/campus-und-

Auf nach Nordamerika! Heute besucht Bundesforschungsministerin
Stark-Watzinger die & . Einige Themen der Reise sind Zusammenarbeit bei Zukunftstechnologien, Wissenschaftsfreiheit, Wasserstofftechnologie und 50 Jahre Wissenschaftskooperation zwischen 🇩🇪 & 🇨🇦.

Show older
social.bund.de

Dies ist der Mastodon-Server des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).