Follow

Damit Ihr nicht zum Betrübssystem wird

Bei den meisten werden viele Sicherheitsupdates bereits heute über das Betriebssystem regelmäßig eingespielt. Daneben ist allerdings häufig weitere Software installiert, für die geprüft werden muss, wie Updates eingespielt werden können. Das kann von der Nutzung der Update-Mechanismen des Betriebssystems bis hin zur regelmäßigen Prüfung der Herstellerinformationen gehen.

@bsi
Realität: Techniker für teures Medizinprodukt kommt, deaktiviert ungefragt WinUpdate (in Teilen) und dokumentiert es nicht.

Was fehlt, Haftung und Strafbarkeit von groben IT-Pfusch

und die Unabhängigkeit des BSI vom BMI

@bsi ... Oder einfach Linux nutzen und alles gleichzeitig aktualisieren ; )

@bsi

Also ich glaube sowas wie Paketmanager sind inzwischen auf allen Betriebssystemen üblich.

Aber auf allen Betriebssystemen (außer iOS) kann man auch Software am Paketmanager vorbei installieren und um die muss man sich ggf. kümmern. Ich habe relativ viel Software in meinem Heimverzeichnis, irgendwann mal von irgendeinem Git-Repo runtergeklont, das muss ich manuell aktualisieren, genauso wie alle Games von GoG.

Sign in to participate in the conversation
social.bund.de

Dies ist der Mastodon-Server des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).