Follow

Die spekulative Code-Ausführung moderner Mikroprozessoren führt immer wieder zu neuen, wenn auch komplexen Angriffsvektoren aus der "Spectre"-Familie.
Kritische Informationen sollten daher möglichst vollständig auf gehärtete Sicherheitselemente ausgelagert werden. Auf vielen Geräten sind diese zwar vorhanden, nutzen aber einzig den Herstellern.

Deshalb arbeitet das an offenen Standards, um für alle nutzbar zu machen.

@bsi
Hä? Ist mir inhaltlich zu hoch. Aber trotzdem danke, daß Ihr darauf aufmerksam macht und Euch für offene Standards einsetzt. 😊

@bsi Ich finde es sehr gut, dass auch mal über technisch etwas komplexere Themen gesprochen bzw. getootet wird!

Sign in to participate in the conversation
social.bund.de

Dies ist der Mastodon-Server des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).