Ich bin ja ansich sehr technikbegeistert, und bejuble viel zu oft neuen, heissen Shice. Aber dieser Artikel ueber #Tesla Fahrzeuge klingt doch sehr bedenklich.

„Das Gutachten kommt zu dem Ergebnis, dass es sich bei Tesla-Fahrzeugen um Überwachungsmaschinen mit Langzeitgedächtnis und zugleich um Datenschleudern handelt. So wie diese derzeit in Deutschland ausgeliefert werden, dürften sie weder auf den Markt kommen noch zugelassen werden“

netzpolitik.org/2022/tesla-rob

@phranck Die 1.000.000-€-Frage ist jetzt für mich, warum sie dann trotzdem zugelassen sind.

@bfdi, Warum rollen Überwachungsmaschinen durch den Straßenraum? Muss das nicht gestoppt werden? #Tesla

Und kann bitte jemand™ die Halter alle einzeln abmahnen?

Follow

@quincy @phranck Hier sind die Kolleginnen und Kollegen aus Bayern zuständig (LDA). Bitte dort noch einmal gezielt nachfragen: bfdi.bund.de/SharedDocs/Adress / ÖA

@bfdi @quincy Wenn's doch aber schon "Kollegen" sind, warum dann nicht von Ihrer Seite einfach weiterreichen? SIE haben doch bereits alle Kontakte und Anlaufstellen, und wissen, in wessen Zustaendigkeitsbereich das faellt. 🤔

@phranck @quincy Hier im Fediverse beantworten wir ja nur Fragen im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit. Beschwerden und Bürgeranfragen können wir hier leider nicht annehmen. Wenn uns aber Beschwerden oder Bürgeranfragen zu Tesla über die offiziellen Wege erreichen, leiten wir das selbstverständlich weiter. / ÖA

Sign in to participate in the conversation
social.bund.de

Dies ist der Mastodon-Server des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).